BNT

Das Fach BNT, ein Fächerverbund aus Biologie, Naturphänomene und Technik, hat eine Brückenfunktion zwischen dem Sachunterricht der Grundschule und den naturwissenschaftlichen Fächern am Gymnasium. BNT wird an unserer Schule in Klasse 5 und 6 in zwei Wochenstunden Biologie und alle zwei Wochen in einer Doppelstunde Naturphänomene und Technik unterrichtet.

Im Biologieunterricht in Klasse 5 und 6 spielen die Wirbeltiere, Wirbellose und Pflanzen und deren Entwicklung und Zusammenspiel eine zentrale Rolle. Die Schülerinnen und Schüler lernen die Strukturen von Tieren und Pflanzen und ihre faszinierenden und verblüffenden Anpassungen an ihren Lebensraum kennen. In vielen Experimenten schulen sie dabei die entdeckende Herangehensweise im Fach Biologie. Am HMG ist es uns wichtig, den Schülern immer wieder direkte Begegnungen mit der Natur zu ermöglichen, zum Beispiel durch Exkursionen zum Thema Biodiversität oder Besuche der HMG-Bienenstöcke - oder die Natur kommt ins Klassenzimmer und die Schüler untersuchen dort echte Fische, Regenwürmer, Insekten und Pflanzen.

 

Das vorrangige Ziel im Teilbereich Naturphänomen und Technik ist es, die Schülerinnen und Schüler für das Erforschen von Beobachtungen aus ihrer Alltagswelt und daraus entstehenden naturwissenschaftliche und technische Fragestellungen zu begeistern: " Wie entsteht Wind? Wie funktioniert ein Heißluftballon? Wie gelangt die Wärme von der Sonne zur Erde, obwohl der Weltraum zwischen Sonne und Erde leer ist?" sind nur einige der vielen Fragen, die wir mit Hilfe wissenschaftlicher Experimente beantworten werden.

Die Schülerinnen und Schüler lernen Zusammenhänge und einfache Gesetzmäßigkeiten kennen, die ihnen helfen ihre Vorstellungs- und Erfahrungswelt zu ordnen und zu erweitern. Unterstützt und angeleitet durch den Lehrer entdecken die Schüler selbstständig und kreativ reale Naturphänomene in altersgerechten Experimenten. Sie lernen und üben naturwissenschaftliche Denk und Arbeitsweisen und einen sicherheitsbewussten Umgang mit den Experimentiergeräten, Werkzeugen und Werkstoffen.

 

Themen Klasse 5

Biologie: Kennzeichen der Lebewesen, Wirbeltiere I (Säugetiere, Reptilien, Amphibien, Fische), Wirbellose

Naturphänomene und Technik: Naturwissenschaftliche Denk- und Arbeitsweisen, Materialien trennen - Umwelt schützen, Wasser – ein lebenswichtiger Stoff, Körper und Stoffe (Schwimmen, Schweben, Sinken), Ökologie I

 

Klasse 6

Biologie: Wirbeltiere II (Vögel), Entwicklung des Menschen, Pflanzen, Ökologie II

Naturphänomene und Technik: Energie effizient nutzen, Energie und Verbrennung

 

 

Eine detaillierte Übersicht finden Sie zudem hier: