Eintauchen in die Märchenwelt am HMG

22. Mai 2019

Am Mittwoch, den 22.05.2019, konnten die Zuschauer in der Mensa des Hans-Multscher-Gymnasiums in eine facettenreiche und wunderbare Märchenwelt eintauchen. Unter der Leitung von Martina Senser und Mira Krol haben die 10 Schülerinnen und Schüler der Unterstufen-Theater-AG ein faszinierendes Programm auf die Beine gestellt. Die Gruppe hatte vier Stücke für den Märchennachmittag vorbereitet. Vom "Kultivierten Wolf", der vom Hunger getrieben auf einem Bauernhof in Leutkirch lesenden Tieren begegnet und daraufhin unbedingt auch lesen lernen möchte. Über ein stets hungriges "Schneewittchen", bei dem der Prinz vor der Königin und dem vergifteten Apfel auftaucht, weil er eine Abkürzung kennt und dadurch alles durcheinander bringt. Gefolgt von dem Märchen "Frau Holle", aus dem der Zuschauer eine klare Moral mitnehmen konnte: "Fleiß lohnt sich, aber Faulheit nicht!" Den Abschluss bildete ein groteskes Märchen mit dem Titel "An allem ist die Katze schuld", bei dem am Ende alle Darsteller tot sind bis auf die Katze, die miauend die Bühne verlässt. Es war ein amüsanter und kurzweiliger Märchennachmittag am HMG!

Zurück